Seite wählen

The how and why.

Ich denke der Name ist Programm. Fantasie steht im direkten Zusammenhang mit Kreativität, die wiederrum Treibstoff jeglichen Schaffens ist. Insofern war es für mich naheliegend diesen “Fantasy” Style zu machen. Die Ergänzungen drumherum, wie der Pilz, Frosch und die Schlangen sind im Wesentlichen Sinnbild für Elemente aus ebenso fantasievollen Geschichten, wie zum Beispiel der Klassiker des Frosches der sich in einen Prinz verwandelt, oder die Schlange, die in so vielen Geschichten in den verschiedenstens Kontexten vorkommt. Es ist einfach eine Homage an träumerische, wundersame, verspielte und verrückte Welten die der Fantasie entspringen.

Verwendete Materialien

Acryl auf Styrodur, LED

Aufgewendete Zeit

ca. 30 Stunden

Einzelteile

ca. 120+